Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

  • Neujahrsempfang des Bürgerverein Ruppichteroth

    (Bild Bürgerverein) Bürgerverein Ruppichteroth bedankt sich für die finanzielle Unterstützung des JMK - Einzelpersonen, Parteien und Vereine machten Fahrt des JMK nach Berlin erst möglich!

    Weiterlesen
  • SPD will Familien weiter entlasten

    NRW Familienministerin Christina Kampmann zu Besuch bei Dirk Schlömer (Landtagsabgeordneter für Ruppichteroth)

    Weiterlesen
  • SPD will wieder mehr „Dorfsheriffs“ auf die Straße bringen

    Landtagsabgeordneter Dirk Schlömer hatte zur Diskussion geladen:

    Weiterlesen
  • Viele Bürger kamen nach Hennef um unsere Minsterpräsidentin zu sehen

    Hannelore Kraft mit Dirk Schlömer

    Weiterlesen

MELDUNG:

Marktplatz Hennef, 24. März 2017
Besuch im Rhein-Sieg-Kreis:

Hannelore Kraft unterstützte Dirk Schlömer

Viele Bürgerinnen und Bürger kamen

Hannelore Kraft ist eine Ministerpräsidentin zum Anfassen, die gerne in das direkte Gespräch kommt, um zu erfahren, was die Menschen beschäftigt. Sie ließ es sich nicht nehmen, ihren Landtagskollegen Dirk Schlömer bei seinem Auftakt des Straßenwahlkampfes im östlichen Rhein-Sieg-Kreis zu unterstützen.

[mehr ...]

MELDUNG:

Düsseldorf, 23. März 2017

Das Wahlprogramm der NRWSPD in leichter Sprache

In Zusammenarbeit mit dem AWO-Büro "Leichte Sprache" hat die NRWSPD eine Zusammenfassung der wichtigen Inhalte ihres Wahlprogramms in Leichter Sprache erstellt.

In Zusammenarbeit mit dem AWO-Büro "Leichte Sprache" hat die NRWSPD eine Zusammenfassung der wichtigen Inhalte ihres Wahlprogramms in Leichter Sprache erstellt.
Inhalt:
Über die Landtagswahl 2017Die SPD in Nordrhein-WestfalenDas haben wir schon geschafftNordrhein-Westfalen ist stark! Nordrhein-Westfalen ist gerecht!Gemeinsam in Nordrhein-Westfalen leben!Nordrhein-Westfalen ist zuverlässigGehen Sie wählen!

[mehr ...]

MELDUNG:

16. März 2017
Rot-Grün stellt Antrag im Landtag

Zweifelsfrei: NRW steht für Freiheit, Rechtsstaat und Demokratie

Alle verfassungsrechtliche Möglichkeiten sollen genutzt werden Wahlkampfauftritte türkischer Regierungsverantwortlicher zu untersagen!

Am 16. April findet in der Türkei eine Abstimmung über die Einführung eines Präsidialsystems statt, das dem Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan große Machtbefugnisse einräumen soll und in die demokratische Gewaltenteilung massiv eingreift. Da die in Deutschland lebenden Türkinnen und Türken an dieser Abstimmung teilnehmen dürfen, planten türkische Regierungsmitglieder hierzulande Wahlkampf-Auftritte.

[mehr ...]

MELDUNG:

Rathaus, Ruppichteroth Schönenberg, 08. März 2017

Gemeinderat beschließt 20%ige Erhöhung der Eintrittsgelder für das Schwimmbad!

SPD Gemeinderatsfraktion hat alles versucht um die Erhöhung abzuwenden!

Im Jahre 2012 sind nach der energetischen Sanierung des Schwimmbades die Eintrittspreise erhöht worden. Ab dem Jahr 2016 sollte eine weitere Erhöhung um 33 % erfolgen.

Die SPD-Fraktion sah diese Erhöhung sehr kritisch, da dadurch hauptsächlich finanzschwache Familien belastet werden. Deshalb wurde alles versucht, um diese Erhöhung abzuwenden. Die Mehrheitsfraktion hatte damit anscheinend weniger Schwierigkeiten!

[mehr ...]

MELDUNG:

Landgasthaus Herchenbach, Neunkirchen - Seelscheid, 08. März 2017
Landtagsabgeordneter Dirk Schlömer hatte zur Diskussion geladen:

SPD will wieder mehr „Dorfsheriffs“ auf die Straße bringen!

Für ein emotionales Thema ging es erstaunlich sachlich zu bei der Diskussion zum Thema Innere Sicherheit, zu der der Landtagsabgeordnete Dirk Schlömer eingeladen hatte. Als Experte stand der stellvertretende Vorsitzende des NRW-Innenausschuss, Andreas Kossiski, selbst erfahrener Polizist, Rede und Antwort.

Kossiski kritisierte die Politik des Stellenabbaus und betonte, dass seit 2010 konsequent umgesteuert wurde. Ab dem nächsten Jahr sollen jährlich 2.300 Polizisten eingestellt werden, womit der Ausbau der Personalstärke fortgesetzt werde. Die CDU-Vorgängerregierung hatte hingegen Stellen abgebaut. Was zähle, seien Polizisten auf der Straße und die „Dorfsheriffs“, die die Leute im Stadtteil kennen, so der SPD-Politiker.

[mehr ...]

MELDUNG:

Ruppichteroth (Bild Bürgerverein Ruppichteroth), 12. Februar 2017
Neujahrsempfang

Bürgerverein Ruppichteroth bedankt sich für die finanzielle Unterstützung des JMK

Einzelpersonen, Parteien und Vereine machten Fahrt des JMK nach Berlin erst möglich!

Als fest stand, dass das Akkordeonorchester des Jugendmusikkreis Ruppichteroth den Bürgerverein zur Preisverleihung nach Berlin (Unser Dorf hat Zukunft / Silberdorf) begleiten sollte, stellte sich die Frage der Finanzierung dieser Fahrt.
Die Fahrtkosten sollten von den Musikern selber getragen werden!
Unser Bürgermeister, Mario Loskill, bat daraufhin die Musiker zu unterstützen.

[mehr ...]