Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

  • Neujahrsempfang des Bürgerverein Ruppichteroth

    (Bild Bürgerverein) Bürgerverein Ruppichteroth bedankt sich für die finanzielle Unterstützung des JMK - Einzelpersonen, Parteien und Vereine machten Fahrt des JMK nach Berlin erst möglich!

    Weiterlesen
  • SPD - Rhein-Sieg gut vertreten bei der Wahl des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier

    v.L. Dirk Schlömer (MdL), Renan Demirkan, Sebastian Hartman MdB

    Weiterlesen
  • Dirk Schlömer und Sebastian Hartmann: CDU verdreht Fakten zu Ortsumgehungen für Uckerath und Much

    Alternative Fakten?

    Weiterlesen
  • Was brauchen Familien?

    Dirk Schlömer lädt zu Kaffee und Kuchen mit der Familienministerin Christina Kampmann

    Weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG:

Am So. 04. März, ab 14.30 Uhr, Alte Zigarrenfabrik in Eitorf (Schümmerichstr. 1), 18. Februar 2017
Was brauchen Familien?

Dirk Schlömer lädt zu Kaffee und Kuchen mit der Familienministerin Christina Kampmann

Von einer familienfreundlichen Gesellschaft profitieren alle. Der Landtagsabgeordnete für Ruppichteroth, Dirk Schlömer, möchte deshalb von jungen Familien wissen, welche Themen ihnen wichtig sind und lädt zu einer Diskussion mit Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, ein.

Am Samstag, den 4. März, gibt es ab 14.30 Uhr in der Alten Zigarrenfabrik in Eitorf (Schümmerichstr. 1) bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit zum Austausch. Damit sich Eltern auch in Ruhe einbringen können, wird vor Ort eine Kinderbetreuung angeboten.

[mehr ...]

MELDUNG:

15. Februar 2017
Dirk Schlömer und Sebastian Hartmann:

CDU verdreht Fakten zu Ortsumgehungen für Uckerath und Much

Werden hier Alternative Fakten präsentiert?

"Die CDU Rhein-Sieg hat sich entschieden, mit Unterstellungen in den Wahlkampf zu ziehen“, bedauert der SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann eine Pressemeldung seiner CDU-Abgeordnetenkollegin Winkelmeier-Becker und eines CDU-Landtagskandidaten, in der sie den Eindruck erwecken, die Landesregierung verhindere die Ortsumgehungen für Uckerath und Much.

[mehr ...]

MELDUNG:

Ruppichteroth (Bild Bürgerverein Ruppichteroth), 12. Februar 2017
Neujahrsempfang

Bürgerverein Ruppichteroth bedankt sich für die finanzielle Unterstützung des JMK

Einzelpersonen, Parteien und Vereine machten Fahrt des JMK nach Berlin erst möglich!

Als fest stand, dass das Akkordeonorchester des Jugendmusikkreis Ruppichteroth den Bürgerverein zur Preisverleihung nach Berlin (Unser Dorf hat Zukunft / Silberdorf) begleiten sollte, stellte sich die Frage der Finanzierung dieser Fahrt.
Die Fahrtkosten sollten von den Musikern selber getragen werden!
Unser Bürgermeister, Mario Loskill, bat daraufhin die Musiker zu unterstützen.

[mehr ...]

MELDUNG:

Bundesversammlung im Reichstag, Berlin, 12. Februar 2017

Hartmann und Schlömer wählten Bundespräsidenten

An der Wahl Frank-Walter Steinmeiers zum neuen Staatsoberhaupt nahmen auch die beiden Abgeordneten für Rhein-Sieg, Sebastian Hartmann und Dirk Schlömer teil. Hartmann ist als Bundestagsabgeordneter qua Amt Mitglied der Bundesversammlung, Schlömer wurde vom NRW-Landtag nach Berlin entsandt.

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegburg, 09. Februar 2017
Achim Tüttenberg und Folke große Deters (beide SPD) fordern:

"Der Kreis muss mehr beim Wohnungsbau tun!"

Fraktionsgeschäftsführer Folke große Deters für die SPD-Kreistagsfraktion: "Wir danken der Landesregierung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) und Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) für die Bereitstellung des Geldes für die Wohnungsbauförderung. Angesichts der dramatischen Lage am Wohnungsbau muss der Kreis jetzt dafür sorgen, dass wir schnell weitere Wohnungen bauen. Dazu muss die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft des Kreises in die Lage versetzt werden. Es ist unerträglich, dass viele Menschen aus ihren Heimatorten wegziehen müssen, weil sie sich dort keine Wohnung leisten können."

[mehr ...]

MELDUNG:

Bröltalhalle, Ruppichteroth, 21. Januar 2017
Winterfest des TV Ruppichteroth

Ein gelungener Abend.

Für die Anwesenden war es wieder ein wunderbarer Abend, moderiert vom Elferratsvorsitzenden Albert Brummenbaum.

Unser Ortsverein wurde durch unseren Vorsitzenden Ralf Voigt, den Fraktionsvorsitzenden Richard Rohs, dem stellvertretenden Bürgermeister Friedhelm Kaiser und dem Ratsmitglied Horst Alenfelder vertreten.

Auch unsere Abgeordneten Sebastian Hartmann (Bundestag) und Dirk Schlömer (Landtag), konnten trotz ihrer vollen Terminkalender, mit uns das Winterfest besuchen.

[mehr ...]