Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

  • Wir wünschen Allen in Ruppichteroth schöne Sommerferien!

    Nutzen sie die Ferien und besuchen sie uns in unserem Bürgerbüro in Ruppichteroth, Wilhelmstraße 6, Öfnnungszeiten: Dienstags, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr

  • Rhein-Sieg-Kommunen sollen von Krafts Milliardenprogramm für Schulen profitieren!

    Dirk Schlömer MdL: 2 Milliarden Euro für marode Schulgebäude

    Weiterlesen
  • Fassanstich auf der Schönenberger Kirmes

    Bürgermeister bei der Arbeit - SPD Ratsmitglieder und unser Landtagsabgeordneter Dirk Schlömer schauen zu!

  • 22. Juli 2016

    München, Ansbach, Saint-Étienne-du-Rouvray

PRESSEMITTEILUNG:

SPD Kreistagsfraktion Rhein Sieg, 28. Juli 2016
SPD Kreistagsfraktion freut sich über Fördermittel aus NRW

Sieben Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises in das neue Förderprogramm des Landesumweltministeriums „VITAL.NRW“ aufgenommenen

VITAL.NRW Auch für Ruppichteroth stehen Fördermittel zur Verfügung

Die Kommunen Eitorf, Hennef, Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Ruppichteroth und Windeck können nun doch auf Fördermittel für die Entwicklung des ländlichen Raumes hoffen, obwohl ihre Bewerbung als „LEADER“-Region nicht erfolgreich war. Die Landesregierung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) stellt Fördermittel über das Programm „VITAL.NRW“ zur Verfügung. Die SPD-Kreistagsfraktion stellt daher nun einen Antrag an den Landrat, die Voraussetzungen zum Abrufen der Fördermittel rasch zu schaffen.

 „Die Landesregierung möchte die Regionen, deren Bewerbungen keinen Zuschlag bekommen haben, dennoch unterstützen. Die Kommunen haben mit Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger gute Projekte für die spezifischen Herausforderungen ihrer Region erarbeitet. Mit dem Förderprogramm „VITAL.NRW“ soll eine Umsetzung dieser Projekte ermöglicht werden. Wir freuen uns, dass diese Projekte jetzt eine neue Chance bekommen“, erklären der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Dietmar Tendler und der Landtagsabgeordnete der sieben ausgewählten Kommunen, Dirk Schlömer (SPD), „Die Förderung des ländlichen Raumes ist ein zentrales Anliegen der Landesregierung und auch der SPD im Rhein-Sieg-Kreis.“

[mehr ...]

MELDUNG:

Grundschule Schönenberg, 16. Juli 2016
Eröffnung der Schönenberger Kirmes

Dirk Schlömer MdL und Ruppichterother SPD Ratsmitglieder beim Fassanstich!

Bürgermeister Mario Loskill eröffnet die Kirmes mit dem traditionellen Fassanstich.

Am Samstag war es mal wieder so weit. Unser Bürgermeister Mario Loskill eröffnet die Kirmes in Schönenberg mit dem traditionellen Fassanstich.

[mehr ...]

MELDUNG:

Ruppichteroth, 13. Juli 2016
Jetzt schon Konzepte für Landesprogramm "Gute Schule 2020" erarbeiten

SPD will Schulgebäude in der Gemeinde auf Vordermann bringen

Um marode Schulgebäude und ihre technische Ausstattung auf Vordermann zu bringen, hat Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) ein Milliardenprogramm des Landes angekündigt.

„Die rot-grüne Landesregierung stellt in den nächsten vier Jahren insgesamt zwei Milliarden Euro zur Verfügung und unterstützt damit die Kommunen bei ihrer Aufgabe als Schulträger, die Schulgebäude in einem guten Zustand zu halten. Die Tilgung der Kredite übernimmt das Land für die Städte und Gemeinden“, erklärt Dirk Schlömer, Landtagsabgeordneter für Ruppichteroth.

Damit auch die Ruppichterother Schulen von dem neuen Förderprogramm profitieren können, forderte die SPD-Ratsfraktion die Verwaltung nun mit einem Antrag auf, für den Schulausschuss eine Liste mit Bedarfen an Schulgebäuden in der Gemeinde Ruppichteroth zu erstellen und Konzepte vorzubereiten, damit Förderanträge so bald wie möglich gestellt werden können.

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegburg, 09. Juli 2016
Aus dem Kreistag

Rhein-Sieg-Kreis positioniert sich gegen belgische Schrott-AKW

Der CDU-Landtagskandidat Franken gehörte etwa zu den wenigen Abgeordneten, die der Resolution gegen die gefährlichen Meiler die Zustimmung verweigerten.

Immer wieder werden gravierende Sicherheitsmängel an den belgischen Atomkraftwerken Tihange und Doel bekannt. Ein Einschreiten der belgischen Behörden bleibt bisher aber aus. Der Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises verabschiedete nun auf Antrag der SPD-Kreistagsfraktion eine Resolution und fordert die belgische Regierung auf, die uralten Meiler endgültig vom Netz zu nehmen. Auch die 19 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Kreis unterstützen die Resolution, die auch die Bundesregierung auffordert, sich wie schon die rot-grüne Landesregierungen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz für eine Stilllegung einzusetzen.

[mehr ...]

MELDUNG:

Berlin, 09. Juli 2016
Sebastian Hartmann Mitglied des Deutschen Bundestages informiert

Milliarden für die Integration schaffen Entlastung der Kommunen

Der Bund wird den Ländern in den nächsten drei Jahren eine Integrationspauschale in Höhe von zwei Milliarden Euro jährlich zahlen.

Der Bund wird den Ländern in den nächsten drei Jahren eine Integrationspauschale in Höhe von zwei Milliarden Euro jährlich zahlen. Damit ist der Streit über die Kosten der Integration der Flüchtlinge beigelegt. Wie die Länder das Geld verwenden, können sie frei entscheiden: Die bislang von Bundesfinanzminister Schäuble verlangten Nachweise für konkrete Verwendungszwecke müssen sie nicht mehr vorlegen.

Neben diesen sechs Milliarden zusätzlicher Mittel wird eine weitere Milliarde bereitgestellt: 2017 und 2018 gibt der Bund den Ländern jeweils 500 Millionen Euro zusätzlich für den Wohnungsbau. Anders als bei der Integrationspauschale sollen die Länder hier die zweckgebundene Verwendung dokumentieren.

[mehr ...]

MELDUNG:

05. Juli 2016
Bereits 10 Jahre unterstützt die SPD Ruppichteroth das

Fahrradsicherheitstraining der Kindergärten in Ruppichteroth

Einmal im Jahr kommt Gerhard Judt aus Katzwinkel nach Ruppichteroth

Gerhard Judt hat unter anderem 1995 die Jugendschwimm- und Radsportgruppe Katzwinkel gegründet, um Kindern und Jugendlichen mit Spiel und Spaß die Verkehrssicherheit näher zu bringen. Den Kindern und Jugendlichen biete er damit viele gemeinsame Erlebnisse und fördere frühzeitig ein positives soziales Umfeld.
Viele Kinder haben das Schwimmen von Gerhard Judt erlernt.
Auch habe es sich Judt zur Aufgabe gemacht, den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich und ihr Fahrrad optimal auf Situationen im Straßenverkehr vorzubereiten.

[mehr ...]

MELDUNG:

Rathaus, Ruppichteroth Schönenberg, 24. Juni 2016
Aus dem Gemeinderat

Ruppichteroth erhält ausreichend Zuschüsse für die Unterbringung der Flüchtlinge!

Die Rot - Grüne Landesregierung hat ihre Versprechungen gehalten!

Dirk Schlömer MdL hatte es vorausgesagt!

In der letzten Ratssitzung wurden die neuesten Zahlen, zur Finanzierung der Unterbringung der Flüchtlinge, vorgelegt. Die Einnahmen der Gemeinde, durch die Landeszuschüsse, decken die Ausgaben. Es ist sogar ein leichtes Plus zu verzeichnen!

Auch konnte die Gemeinde Ruppichteroth, durch den Kauf von leerstehenden Häusern, mit dem Geld des Landes, ihren Immobilienbesitz vermehren und damit die Gemeinde ein wenig reicher machen.

[mehr ...]

MELDUNG:

Rathaus, Ruppichteroth Schönenberg, 24. Juni 2016
Aus dem Gemeinderat

CDU - Ruppichteroth treibt die Gemeinde weiter in ein finanzpolitisches Desaster! Sind Steuererhöhungen in der Zukunft unvermeidbar?

CDU stimmt für die Einstellungen von zwei neuen Mitarbeitern in die Gemeindeverwaltung, ohne eine Gegenfinanzierung vorzulegen

In der letzten Ratssitzung am Montag, den 24.06.2016, setzte die CDU mit ihrer absoluten Mehrheit, die Einstellung von weiteren zwei Mitarbeitern, in die Gemeindeverwaltung durch. Für den Haushalt der Gemeinde Ruppichteroth entstehen dadurch erhebliche Mehrkosten! Eine Gegenfinanzierung wurde nicht vorgelegt.

Auffällig war, dass die treibende Kraft in der CDU, Jochen Breuer ist. Die anderen Ratsmitglieder der CDU hielten sich auffallend zurück.

[mehr ...]

MELDUNG:

Gaststätte Dorfschänke Ruppichteroth, 06. Juni 2016
Mitgliederversammlung des Ortsvereins am 06. Juni 2016

SPD Ruppichteroth will Dirk Schlömer wieder als Landtagskandidat

Delegierte wurden gewählt

Dirk Schlömer wurde einstimmig für eine weitere Kandidatur im Landtagswahlkreis 25 vorgeschlagen.
Ralf Voigt (Vorsitzender) erklärte:
"Dirk hat viel für unseren Landtagswahlkreis erreicht. Er stand immer zur Verfügung, wenn Rupichteroth ihn brauchte. Dirk war maßgeblich daran beteiligt, dass der Rhein Sieg Kreis Zuschüsse für die Breitbandverkabelung, in Millionenhöhe, zugesagt bekam. In der schweren Zeit, der Flüchtlingskrise stand Dirk der Gemeinde Ruppichteroth immer zur Seite und beteiligte sich an den Einwohnerversammlungen. Ruppichteroth braucht weiter diese erfahren Kraft! In diesen schwierigen Zeiten braucht Ruppichteroth eine Stimme im Landtag, die dort auch gehört wird. Ruppichteroth kann sich einen unerfahrenen Kandidaten nicht leisten. Wir werden für Dirk kämpfen und seine Kandidatur zum Erfolg führen!"

[mehr ...]

MELDUNG:

Siegburg, 02. Juni 2016
SPD ergreift die Initiative im Kreistag

SPD fordert Tempo beim Wohnungsbau

Schaffung von günstigem Wohnraum soll Vorrang haben

Die SPD-Kreistagsfraktion bittet die Verwaltung in der nächsten Sitzung des Wirtschaftsförderungsausschusses, den Sachstand bei der Erstellung des Gutachtens zur Wohnungssituation im Rhein-Sieg-Kreis darzulegen.

„Diese Bestandsaufnahme ist der erste Schritt, um ein gemeinsames Vorgehen im Kreis zu verabreden. Wir brauchen dringend preiswerten Wohnraum. Dabei geht es nicht nur um Flüchtlinge, sondern auch um viele andere Menschen, die schon lange auf der Suche nach einer Wohnung  sind“, erklären der Landtagsabgeordnete Achim Tüttenberg und der Geschäftsführer der SPD-Kreistagsfraktion Folke große Deters.

[mehr ...]